Max und die Zaubertrommel

Tanzprobe
Tanzprobe

Kinder- und Jugendchor Trimbach im Musicalfieber

 

Vor zwei Jahren führte der Kinder- und Jugendchor Trimbach erstmals ein Musical auf.

Im Unterschied zur letzten Musicalproduktion ist das Chorprojekt dieses Jahr breiter abgestützt. Sowohl die Reformierte Jugendarbeit Olten, als auch der Jugendtreff „Bunker“ der Einwohnergemeinde Trimbach unterstützen den Kinder- und Jugendchor der katholischen Kirchgemeinde tatkräftig.

 

Seit Juni 2010 proben die Kinder und Jugendlichen nun wöchentlich in den zeitlich erweiterten Chorproben die neuen Musicallieder, feilen an ihren Texten und erarbeiten die Theaterszenen für ihr neues Stück „ Max und die Zaubertrommel“ mit der Chorleiterin und

Elementaren Musikpädagogin Franziska Steggerda-Häring und sie schwitzen regelmässig im Tanztraining unter der Leitung von Sozialdiakonin Barbara Dietiker. Der Elternratspräsident Daniel Eng wirkt im Hintergrund mit und wird mit anderen Eltern auch an den Aufführungen hinter den Kulissen helfend zur Verfügung stehen! Der Jugendarbeiter Reto Biancchi sorgt mit Jugendlichen in der Intensivwoche für guten Ton- und stimmungsvolles Licht. Die Jugendarbeiterin Brigitte Lutz ist verantwortlich für die Kulissen und die Sozialdiakonin Sabine Woodtli ist gemeinsam mit ihren Praktikantinnen zuständig für die Kostüme und die Administration. Eine Live-Band mit dem Leader Marco Serio wird die Kinder und Jugendlichen mit ihrem musikalischen Groove unterstützen und „beflügeln“!

In der Intensivwoche vom 18.- 24. Oktober können die bisher einzeln geprobten Szenen, Lieder und Tänze dann endlich zu einem grossen Ganzen zusammengefügt werden! 

 

Das Musicalstück „Max und die Zaubertrommel“ aus der Feder von Gerhard A. Meyer wurde für den Kinder- und Jugendchor Trimbach bearbeitet: Alle Kinder und Jugendlichen schlüpfen also in eine ihnen entsprechende Rolle und singen und tanzen auf der Bühne!

Zum Inhalt des Musicals: Max, der von seiner Mutter wieder einmal durch die Einkaufsläden von Mr. und Mrs. Profit geschleppt wird, protestiert gegen die Einkaufstortur und landet durch Zufall in einer parallelen Traumwelt! Statt sich mit Kleidern und Schuhen herumzuschlagen, taucht er in eine Zauberwelt von Tönen und Musik ein! Auch diese Welt ist jedoch nicht so heil, wie sie auf den ersten Blick scheint: Das Königspaar Gier lässt von seinen Hexen und Wachen alle Töne im Land einsammeln- unter anderem auch die Freunde von Max! Ob und wie die Geschichte trotz allem noch zu einem Happy-End führt, können alle MusicalbesucherInnen in den Aufführungen live miterleben!

Die Kinder und Jugendlichen freuen sich jetzt schon darauf, vor hoffentlich zahlreich erscheinendem Publikum auftreten zu dürfen!

Das Stück „Max und die Zaubertrommel“ - ein Musical für die ganze Familie - wird dreimal im Johannessaal Trimbach aufgeführt:

 

Freitag,            22.10.2010 um 19.00 Uhr

Samstag,          23.10.2010 um 19.00 Uhr

Sonntag,          24.10.2010 um 16.00 Uhr

 

Die Türöffnung ist jeweils eine halbe Stunde vor Spielbeginn. Freier Eintritt / Kollekte zur Deckung der Unkosten.

 

Download
Flyer zum Musical
Flyer Musical PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB