Dr Samichlaus und sin Bueb

Am Samichlaus-Tag erwarteten eine grosse Kinderschar mit ihren Eltern bei der reformierten Kirche Trimbach den Samichlaus. Und er kam nicht alleine. Nein, auch sein Sohn war mit dabei und natürlich ihr Esel. Nachdem der Samichlaus gesanglich begrüsst wurde, zog die feierliche Schar mit den mitgebrachten Laternen zur katholischen Kirche.

Im Rahmen von Chile mit Chind sangen die Kinder des Piccolochors unter ihrer Leiterin Christina Lerch die Lieder des Minimusicals „Dr Samichlaus und sin Bueb“ von Markus Heusser. Die Geschichte und die Lieder erzählen, wie der Titel schon verlauten lässt, vom Sohn des Samichlauses, wie er seinem Vater bei den Vorbereitungen hilft und dann das erste Mal mit darf, natürlich auch in einem richtigen Samichlausenkleid, dass die Mutter extra für ihn genäht hat. Die fröhlichen Lieder wurden mit viel Freude und Engagement vorgetragen und erwärmten nicht nur die Herzen des Samichlauses sondern auch diejenigen der Zuhörerinnen und Zuhörer. 

Nach dem Gottesdienst  trugen die Kinder dem Samichlaus in der Mauritiusstube ihre Versli auf und wurden mit einem reich gefüllten Chlausensäckli dafür belohnt.